Anmeldung
Bildergalerien:

Akademie News

Foto
Kronen Zeitung Artikel zur Management-Ausbildung an der EMG Akademie
Foto
Kronen Zeitung Bericht
1. Wundschuher GesundheitspflegerInnen - Kongress
Fit wie ein Turnschuh in Wundschuh
Foto
Von der Kleinen Zeitung wurden wir als Ausbildungsstelle für Pflegeberufe entdeckt
Foto
Frau Maria Müller Staub, führende Pflegewissenschaftlerin der Schweiz und mehrfache Buchautorin referiert an der EMG Akademie in Wundschuh
Foto
Die Pflege ist ein gefragter Beruf in Zukunft.
Wichtig ist eine Ausbildung mit hoher Qualität, um den Herausforderungen gerecht zu werden!


Unsere Akademie    
      

Foto
Foto
Foto
Foto

Unsere PDL´s verlassen uns!!! 

Foto
Die Sonderausbildung für Führungsaufgaben (SOA 2) bei der Diplomverleihung
Foto
Der Lehrkörper, welcher für das ausgezeichnete Ergebnis verantwortlich zeichnet
Foto
Viele VIP´s unter den Gästen
Foto
Die Gäste sind bis von Dornbirn gekommen

Abschlussfeier PH-Lehrgang 

Foto
Abschlussfeier des PH-Lehrganges 4
Foto
Die ausgezeichneten Absolventinnen
Foto
Abschiedsrede des Direktors
Foto
Reflexionen des Lehrganges von den Teilnehmerinnen

Lehrgangstart WB 6 

Foto
Lehrgang Start Basales und mittleres Pflegemanagement (WB 6)
Foto
Organisatorische Unterweisung in den Lehrgang
Foto
Moderner Seminarraum im angenehmen Schloss-Ambiente
Foto
Erstes gemeinsames Kennenlernen

EDV Unterricht - Diplom Ausbildung

Foto
EDV Unterricht in der Diplom-Ausbildung
Foto
Das Gezeigte auf dem Interaktiven Bord wird auf den Laptop´s umgesetzt
Foto
Die TeilnehmerInnen werden u.a. auf die Fachbereichsarbeit vorbereitet
Foto
Der Unterricht ist sehr parxisorientiert gestaltet und dementsprechend interessant

Patho-Prüfung 

Foto
Patho-Prüfung
Foto
Unser Anatom, Herr Dr. Georg Feigl bei der Wissensüberprüfung
Foto
Dr. Feigl nimmt die Pathologie sehr genau und fragt durchaus in die Tiefe!
Foto
Die LehrgangsteilnehmerInnen im Sozialraum warten auf ihren Auftritt

Praktischer Schulunterricht (Smovey)

Foto
Christian Ernst - Smovey Profi
Foto
An der EMG Akademie für Gesundheit werden Smovey-Einheiten in den Unterricht eingebaut
Foto
Die Ausrüstung kann an der EMG Akademie für Gesundheit erworben werden
Foto
Den TeilnehmerInnen hat die Smovey-Einführung gut gefallen...

Prüfung und Verabschiedung WB 4 

Foto
Unsere Absolventinnen WB 4
Foto
Warten vor dem Prüfungsstart
Foto
Die Akademie-Leitung wünscht den Teilnehmerinnen alles Gute
Foto
Das Glücksschwein ist immer dabei - und hat seine Arbeit gut gemacht!

Führungskräftetraining/Stressmanagement 

Foto
Begrüßung der TeilnehmerInnen auf der Planner Alm - Seehöhe 1.600 m
Foto
Start Punkt 09:00 Uhr plus das Akademische Viertel
Foto
Die TeilnehmerInnen werden der Seehöhe entsprechend empfangen
Foto
Alle TeilnehmerInnen lauschen, was die nächsten zwei Tage auf sie zukommt
...

Exkursion nach Vorarlberg

Foto
Foto
Foto
Foto

Gesundheitsmesse Gratwein

Foto
Foto
Foto
Foto

Kommissionelle Abschlussprüfung PH 3

Foto
Frau Malli Martina besteht ihre Prüfung vor der Kommission mit Auszeichnung - Herzliche Gratulation
Foto
Alle Prüflinge mussten sich vor der 7-köpfigen Kommission behaupten
Foto
Bei der praktischen Prüfung konnte man erkennen, dass der Pflegeberuf auch sehr gut für Männer geeignet ist
Foto
Eine weitere ausgezeichnete Absolventin, Frau Sandra Steinberger bei der praktischen Prüfung, ebenfalls herzliche Gratulation

Kommissionelle Abschlussprüfung SOA 1 

Foto
Kommissionelle Abschlussprüfung - Prüfungssituation
Foto
Defensio - Verteidigen der Abschlussarbeit
Foto
Die Prüfung musste vor einem 7-köpfigen Prüfungssenat bestanden werden
Foto
Frau DGKS Sissy Stock, Leiterin des Pflegedienstes in Hörgas Enzenbach bei ihrer Prüfung

Wirtschaftsbund Stammtisch GU - EMG Akademie für Gesundheit

Foto
Die EMG Akademie für Gesundheit lud den Wirtschaftsbund Steiermark GU zum Stammtisch und Kennen lernen der Institution
Foto
Unser Dank gilt dem frisch gewählten Bezirksgruppenobmann des Wirtschaftsbundes GU, Herrn Michael Hohl, für die Organisation
Foto
Unter den vielen Ehrengästen konnten wir auch den Haubenkoch, Herrn Willi Haider bei uns begrüßen
Foto
Von links nach rechts: Michael Hohl, Bezirksgruppenobmann WB-GU, Mario Krenn, Geschäftsführer EMG Akademie, Bernhard Adelsberger, Direktor EMG Akademie, Martina Hohl, FiW Bezirksvorsitzende, Mag. (FH) Kurt Egger, Wirtschaftsbund Direktor

Eröffnung Sonderausbildug für Führungsaufgaben 3

Foto
Auch der Start der Sonderausbildung für Führungsaufgaben war ein voller Erfolg
Foto
Mit einem steirischen Buffet vom Bauern wurde der Lehrgang eröffnet
Foto
Die Freude am gelungenen Start ist dem Geschäftsführer und unsere Koordinatorin am Gesichtausdruck abzulesen
Foto
An den Bistro-Tischen bildeten sich kleine Gruppen zum näheren Kennen lernen

Start WB 5 Basales und mittleres Pflegemanagement 

Foto
WB 5 Start - Die stark steigende Anzahl der TN gibt dem Ausbildungskonzept recht - Praxisorientiert-Kompetent-Emphatisch
Foto
Kleine Einstiegsfeierlichkeit - Besichtigung der altehrwürdigen Schlossräumlichkeiten
Foto
Erstgespräche werden mit der Vortragenden, Frau Rosa Maria Eglseer, MSc geführt, welche die TN in ihrem Projekt begleiten wird
Foto
Kleiner gemeinsamer Imbiss und Möglichkeit im kleinen Rahmen mehr über die Akademie zu erfahren

Abschlussprüfung WB Hygiene (WB Hyg-1)

Foto
Mündliche Abschussprüfung. Absolvent aus dem Burgenland
Foto
Der Klassensprecher des Lehrganges wird besonders geprüft
Foto
Frau Sissy Stock, Leiterin von Hörgas/Enzenbach und Hygienefachfrau, bei der mündlichen Prüfung
Foto
Prim. Dr. Anthanasios Bogiatzis hielt die Abschussrede bei den Absolventen

Abschlussprüfung WB 3 

Foto
Abschlussprüfung des Basalen und mittleren Pflegemanagements - WB 3
Foto
Unsere Prüfer, Rosa Maria und Rolf haben die zukünftigen PflegemanagerInnen auf Herz und Nieren geprüft
Foto
Zeit um in sich zu gehen und sich auf die Prüfung vorzubereiten
Foto
Danach waren alle AbsolventInnen glücklich

Drachenboot Cup 2013    

Foto
Drachenboot Cup am Sulm See.
Wir waren wieder dabei!
Foto
Unser Slogan "Lassen Sie sich fallen, wir fangen Sie auf" wird auch außerhalb der Akademie-Mauern gelebt.
Foto
Die Kommando Zentrale des Veranstalters
Foto
Die ersten Trainingsfahrten über die Strecke von 250 Meter

Kommissionelle Abschlussprüfung  Pflegehilfe 2    

Foto
Foto
Foto
Foto

Abschlussprüfung "Basales und mittleres Pflegemanagement" (WB2)

Foto
Foto
Foto
Foto

Vortrag Frau Prof. Dr. Maria Müller Staub - Q-DIO - Qualität von Pflegediagnosen     

Foto
Kronen Zeitung Bericht
Vortrag von Frau Prof. Müller Staub
EMG Akademie für Gesundheit-Schloss Wundschuh
Foto
Frau Prof. Müller Staub bei der Führung durch die EMG Akademie für Gesundheit
Foto
Frau Prof. Müller Staub wurde vor 50 Pflegemanger und Pflegewissenschafter angekündigt
Foto
Der Kultur-Saal wurde für dieses Event freundlicher Weise vom Bürgermeister, Herrn Brodschneider, gratis zur Verfügung gestellt

Kommissionelle Abschlussprüfung unserer ersten Pflegehilfe Ausbildung

Foto
Mentale Vorbereitung auf die Kommissionelle Abschlussprüfung
Foto
Schriftliche Vorbereitung unmittelbar vor der Kommission
Foto
Und sich der Prüfungskommission stellen. Vier Gegenstände werden abverlangt
Foto
Allgemeine Erleichterung nach der Prüfung

Abschlussfeier "Basales und mittleres Pflegemanagement" WB 1    

Foto
Unser erster Kursabschluss!

Mit einer fulminanten Feier verabschiedet sich unsere WB1.

Wir sehen uns aber bei der SOA2 im Herbst wieder.

Es freut sich das ganze EMG-Team und gratuliert auf das Herzlichste!!!
Foto
Alle sind gekommen.

Politik, Wirtschaft und die Institutsleiter sowie alle Angehörige und Freunde.
Foto
Der Direktor arbeitete die Begrüßungsliste der Ehrengäste ab.
Foto
Dann übernahm der Bürgermeister von Wundschuh, Herr Karl Brodschneider das Wort und referierte über das Thema Gesundheit.

Abschlussprüfung "Basales und mittleres Management"

Foto
Die Abschluss-Prüfung erfolgte unter dem geschätzten fachkundigen Auge der Steirischen Landesregierung. Wir durften Frau Mag. Pur bei der Prüfung begrüßen.
Foto
Recht-Prüfung durch unseren sehr kompetenten Herrn Mag. Reiterer.
Er wurde von den TN besonders geschätzt, da es ihm immer wieder gelang, die Gesetztestexte sehr praxisorientiert zu vermitteln.
Foto
Frau Mag. Pur war nicht nur von den Darbietungen der Prüflinge sehr angetan, sondern auch von ihren Wissenschaftlichen Arbeiten, welche Frau Karoline Riedler, BSc., MSc.(Pflegewissenschaften) betreute.
Foto
Frau DGKS Rosa Maria Eglseer, MSc., war ebenfalls sehr begeistert vom ausgezeichneten Fachwissen der AbsolventInnen. Sie begleitete auch alle Projekte der KT, welche alle erfolgreich in den Institutionen umgesetzt wurden!

Abschluß-Seminar unserer Pflegemanager-AbsolventInnen

Foto
Unsere Pflegemanagement-AbsolventInnen mussten Ihr Gelerntes zwei Tage lang bei einem Outdoor-Seminar unter Beweis stellen.
Foto
Unsere Aubildung ist sehr praxisorientiert und wird im erlebnispädagogischen Feld gefestigt.
Foto
Sicherheit gilt als oberstes Gebot!
Foto
Nur das beste Equipment und qualifiziertes Personal lassen auch in einer Grenzerfahrung entspannt aussehen.
Foto
Es musste ein Gruppenauftrag, unter Einhaltung einer Zeitvorgabe, abgearbeitet werden. Ein Gruppen-Leiter musste sich erst durch die Gruppendynamik etablieren.
Foto
Selbsterfahrung im Grenzbereich.

Wie ging noch mal der Zauberspruch "be eden" ... "be eden"
Foto
...und funktioniert!

"be eden" eben.
Foto
60 Meter galt es zu überwinden, um den weiteren Gruppenauftrag entsprechen zu können.
Foto
...und jeder musste runter!
Foto
Den Bergführer immer in die Augen schauen, hat es geheißen.

"Man hat der blaue Augen"
...und Krankenschwester ist er auch;-)
Foto
Von der Krumbach-Brücke geht es direkt in das Bachbett und es gibt kein rauskommen.
Foto
Wie Mario, unser Ober-Lehrer hier am Seil hängt.

Man spürt es richtig, wie viel er schon Erfahrung im Mittleren Pflegemanagement hat.

Hängt da am Seil, kein Unterschied ob hier oder bei seiner Arbeit. L. G. B.
Foto
Die Aussicht von der Frosch-Perspektive!

...und ein kleines Dankeschön an unseren Hubsi!!
Foto
Egal aus welcher Perspektive auch immer, es bleibt eine Herausforderung.
...und alle AbsolventInnen haben diese Hürde geschafft.
Foto
Die Herausforderung war auch am anderen Ende, ein weiterer Guide verhindert ein Abrutschen in den Bach und garantiert einen sicheren Stand.
Foto
Um hier raus zu kommen, muss man sich 700 Meter flussaufwärts arbeiten.
Foto
Der Bach ist so reissend, dass man aufpassen muss, nicht weiter rein zu kommen, als man grundsätzlich will.
Foto
...und schon passiert.

Daher wie im vorherigen Bild, dem anderen die Hand geben und gegenseitiges Vertrauen aufbauen, um noch mehr Sicherheit zu erfahren.
Foto
Die nächste Aufgabe bestand darin, ein gemeinsames Floss zu erbauen. Welches auch im 80 Meter tiefen Stau-See, die Jungefernfahrt überstehen sollte.
Foto
Kurz in die Selbstreflexion gegangen...

...und 50% dieser Gruppe entschied sich für eine Schwimmweste;-)
Foto
Keine Spur von der Titanic.

Meine Damen mehr Vertrauen zu sich selbst und zu seinem Team!!!
Foto
Einige Höhenmeter später ganz alleine im Wald.
Foto
2 Eierschwammerl weiter und 3 Höhenmeter dazu.

"Kann nach der Brücke noch etwas erschüttern?"
Foto
ja kann!

"Ich werde ja eh von 3 Kolleginnen gesichert"

Woher kommt nur diese Angst, helfen sie mir eh, damit ich nicht runter falle.

Oder machen sie nur ein Tratscherl.

"Sicher bin ich mir nicht, die kommen ja aus der Pflege^^"
Foto
"be eden, be eden..."
Foto
"...be eden, be eden, be eden..."
Foto
Alle haben den Gruppenauftrag nach den Vorgaben umsetzen können.

Die Feste gehören gefeiert wie sie fallen.

Mario hat die Küche (und die Lampe) angeworfen.

Und Bernadette saugt wie ein Badeschwamm und lernt Neues von Marios Kochkünsten.
Foto
...und den anderen schmeckt es.

Ist jetzt Hunger oder Mario der beste Koch?
Foto
Der 2. Tag begann mit dem Sonnenaufgang und einem kräftigen Frühstück.

Es war Defensio-Zeit. Die Abschluss-Arbeiten mussten verteidigt werden.

Der Arbeitsauftrag wurde reflektiert und Transfermöglichkeiten in den Pflege-Alltag wurden besprochen und...
Foto
...die Natur war zum Angreifen (und der Mario scheinbar schlampig, dass dieses Ding an den Kochtopf vorbei ging)
Foto
Doppel-Konferenz!
Das Thema "Demenz"
Einmal unter dem Gesichtspunkt "Schmerzen" und einmal "Ernährung"

Sehr spannend, viel neues!
Foto
Ein weiteres Thema...

..."Burn out", die Kanditatin hält den Fragen stand!

...und "be eden" Teil ihrer Arbeit, umgesetztes Projekt in ihrem Haus und Philosohie der Caritas

"be eden"
Foto
Ein weiteres spannendes Thema

"Die Implementierung einer Pflegevisite"
Foto
...und wem gehörte dieses professionelle Plakat?

Der geballten Ladung aus dem Ländle!

Wir wussten nie, ob Sie je Schwester war, einige behaupten, sie wäre bereits als Führungskraft zur Welt gekommen.

Aber als sie dann das 3. Haus gleichzeitig managte, hörte sie ganz einfach zu wachsen auf^^
Foto
Das Führungskräfte-Seminar wurde am Schluss ausreichend reflektiert. Viel Feedback konnte eingefahren werden. Viele Eindrücke sind zu verarbeiten und diese Erfahrungen können im Pflege-Alltag umgesetzt werden.
Foto
Für das Gelingen der Veranstaltung zeichnen verantwortlich:
- Bernhard Adelsberger, LfGK (Dipl. Freizeit- und Ourdoor-Guide)
- Erwin Reisenhofer, LfGK
- Bernadette Hirschmugl, LfGK
- Andreas Adelsberger, LfGK
- Mario Krenn, LfGK (Koch)
(v.l.n.r.)
- Gerhard Hubmann, DGKP und Bergführer
(nicht im Bild)
Danke an alle Teilnehmer!!!

Drachenboot Cup 2012 - Wir haben gewonnen!!!

Foto
Das Konzept ist aufgegangen!
Lehrer und Schüler im gleichen Boot und das Lernen im erlebnisorientierten Feld.
Foto
Die drei 1.Plszierten beim gemeinsamen Fotoshooting.
Foto
Eine spannende Wettfahrt - cm haben zu unserem Gunsten entschieden - und gewonnen!
Foto
Ein hochkonzentrierter Startvorgang unter beeindruckendem Ambiente der Veranstaltung am Sulm-See
Foto
Die Drachenköpfe am Bug der Boote ließen spannende Kopf an Kopf Rennen garantieren.
Foto
Nur intensive Taktik-Besprechungen haben uns zum Sieg gebracht. Rein rechtlich müsste das so...
Foto
Die Gegner waren "Schrecklich" und "Furchteinflösend"
Foto
Der Hahn im Korb!

Gemäß unseres Slogan´s
"Ausbildung mit Erholgung"
Foto
"Lehrer und Schüler", beide arbeiten für die gleiche Sache. Der Drachenkopf gibt die Richtung vor und jeder gibt alles.
Teamarbeit, welche die "Pflege" bitter notwendig hat.
Foto
"Pansai" unser Schlachtruf und auch der, der Japaner.
Arbeiten im Team schweißt die Gruppe und führt Sie zum Sieg.
Foto
...und wieder einen Sieg eingefahren!
Foto
Unter der geballten Kraft des Teams bricht die Bugwelle. Der Trommlerin gehorchend paddelt alle unter der Flagge der Akademie für Gesundheit.
Foto
Drachenboot Cup 2012 - Akademie-Gesundheit - Die Sieger der Fun-Kategorie
Foto
In der Schule üben wir an der Puppe, bevor wir uns an Patienten versuchen - beim Drachenboot-Cup wird beim Trockentraining an Details gefeilt - beides führt zum gewünschten Ergebnis!
Foto
Der Einzug der Team-Flagge wird gebührend in Empfang genommen.
Foto
Die Kursteilnehmerinnen der EMG-Akademie für Gesundheit sind wie immer, sehr wissbegierig.
Foto
Christian ist begnadeter Kommunikationstrainer, aber Jasmin ist von seinen Ausführungen noch nicht ganz überzeugt.
Foto
Wie im wirklichen Leben.
Anspannung und Entspannung sollen sich abwechseln.
Das muss das Geheimrezept unserer Lehrer, Erwin, Bernd und Mario, sein.
Foto
Badenixe und nur Badegast?

Oder doch Spezialistin in BWL und Vortragende an der EMG Akademie sowie Sieger beim Drachenboot Cup 2012!
Foto
Die Akademie-Leitung dankt jedem Einzelnen Teilnehmer, welcher für den grandiosen Erfolg zeichnet.

Gelebte Kooperation mit der FH Kärnten

Foto
Zusammenarbeit mit der FH Kärnten
Foto
Hospitation in der Elektronischen Datenverarbeitung mit Lap Top´s durch unsere Frau Jasmin Prügger, BA
Foto
Hospitation durch Frau Mag. Röber, im Hintergrund die Mentoren und die Prüfungsorgane
Foto
Last but not least, unsere Spezialistin in HKP, Frau DGKS Josefa Theissl, BA

Besuch im Adrenalin-Park

Foto
Besuch beim Adrenalin-Park beim Schwarzl See
Foto
Gruppenfoto der Teilnehmer
Foto
Start auf der weitesten Guerilla-Rutsche Europa´s über Wasser
Foto
So sehen Sieger aus...

Unser erstes Akademie Baby    
 

Foto

Unterricht der Diplom-Klasse

Foto
Ethik Unterricht
Foto
Präsentation eines Referates in der Diplom-Ausbildung
Foto
... unter Einsatz aller Medien
Foto
...oder frei gesprochen

 
Seminar Betriebliche Gesundheitsförderung    
 

Foto
Foto
Foto
Foto

    
Kastanienbraten mit unseren Referenten    
    

Foto
Foto
Foto
Foto

     
Stressmanagement-Seminar BumP-1    
    

Foto
Foto
Foto
Foto

   
Outdoor-Seminar        
      

Foto
Foto
Foto
Foto

   
Unterricht bei uns im Schloss     
    

Foto
Foto
Foto
Foto

    
Eröffnungsfotos    
        

Foto
Foto
Foto
Foto

    
Outdoor Aktivitäten an der Akademie    
     

Foto
Foto
Foto
Foto